Förder-Info-Blog

Wer ist antragsberechtigt?
Kleinstbetriebe mit unter 10 Beschäftigten sowie Gründerinnen und Gründer

Was wird gefördert?
Anlagen und Maschinen, bauliche Maßnahmen, Sach- und Materialkosten, immaterielle Anlagengüter, externe Dienstleistungen

Grundlagen der Nahversorgung und Digitalisierung
Das Vorhaben muss dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens mittel- und langfristig zu erhalten,  auszubauen sowie qualitative Mindestmaßstäbe erfüllen, wie z. B. Schaffung neuer Arbeitsplätze oder die Einführung neuer Produkte sowie Maßnahmen der Qualitätssicherung.

Einreichzeitraum:
Laufend online mit dem Online-Förderantrag. 01.05.2019 bis 31.12.2021

Nähere Infos: Wirtschaftsagentur Wien

 

 

Add comment


Security code
Refresh