Förder-Info-Blog

Innovationsprämie für Unternehmen kommt

"Unternehmen, die in den nächsten sechs Monaten investieren, sollen eine Investitionsprämie von 14 Prozent bekommen.", so Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck am Sonntag in der ORF-Pressestunde.

Angedacht ist eine „Basisprämie“ von sieben Prozent, die bei Investitionen in Digitalisierung, Life Sciences oder in das Gesundheitswesen auf bis zu 14 Prozent steigen wird. Weiters steht fest, dass die Prämie cash ausbezahlt wird und nicht an die Unternehmensgröße gebunden ist. 

Eingangssteuersatz wird gesenkt

Am Samstag bestätigten Werner Kogler und Sebastian Kurz, dass der Eingangssteuersatz von 25 auf 20 Prozent rückwirkend ab Jahresbeginn gesenkt werden soll.

Verlustrücktrag

Verluste, die Krisen-bedingt 2020 entstanden sind bzw. entstehen, werden mit den Gewinnen der Jahre 2019 und 2018 steuerlich gegengerechnet.

Weitere Beihilfen

Für Arbeitslose soll es eine Einmalzahlung von 450,- Euro geben und Familienhilfe-Bezieher sollen pro Kind und Jahr 360,- Euro erhalten. Für alle, die keine Lohnsteuer bezahlen, wir es eine Einmalzahlung von 100,- Euro geben.

 

 

Add comment


Security code
Refresh